Die AOK Ballers wollen die Adler schlagen

Die AOK Ballers wollen die Adler schlagen

Die überragenden Siege gegen Düsseldorf und beim Derby in Münster waren für Trainer Marc Pohlmann „Bonuserfolge“ auf dem Weg zum Klassenerhalt. Am Samstagabend wartet ein echtes Schlüsselspiel auf die AOK Ballers Ibbenbüren, die um 19 Uhr in der heimischen Halle Ost die DJK Adler Frintrop um Spielertrainer Sebastian Rathjen empfangen.

mehr lesen
Nach 35 Jahren: Derbysieg in Münster!!!

Nach 35 Jahren: Derbysieg in Münster!!!

Die AOK Ballers feiern sich und die Fans für einen denkwürdigen Derbysieg!

Es war ein denkwürdiger Abend in der alt ehrwürdigen Münsteraner Unihalle. 35 Jahre nach dem letzten Triumph gegen den langjährigen Rivalen gelang den AOK Ballers Ibbenbüren das Kunststück, das einzige Derby der Regionalliga West für sich zu entscheiden. Bei den WWU Baskets Ibbenbüren siegten die Ibballer mit 94:87, mehr als 100 mitgereiste Fans aus der Ibball-Gemeinde sorgten für eine unbeschreibliche Stimmung auf den Rängen und ließen die rund 500 UBC-Fans zum Teil erstummen.

mehr lesen
Pohlmann: „Wir werden uns zerreißen“

Pohlmann: „Wir werden uns zerreißen“

Derbytime heißt es für Chris Hortmann und die AOK Ballers am Samstagabend in Münster

Den emotionalen Heimsieg gegen Düsseldorf noch im Hinterkopf wartet gleich der nächste dicke Brocken auf die AOK Ballers Ibbenbüren in der Regionalliga West. Derby-Time heißt es am Samstagabend um 19.30 Uhr, wenn sich die Ibball-Gemeinde aufmacht zum Gastspiel beim Lokalrivalen WWU Baskets Münster.

mehr lesen
Rishi Kakad bringt die „Hölle Ost“ zum Kochen

Rishi Kakad bringt die „Hölle Ost“ zum Kochen

707 Ibball-Fans honorierten die Glanzleistung der AOK Ballers mit stehenden Ovationen

Es war leidenschaftlich, es war emotional und es war einer dieser magischen Basketball-Abende in der „Hölle Ost“, den die Ibball-Fans so lieben und zuletzt so sehr vermissten. Gegen die hoch gehandelten ART Giants Düsseldorf brannten die Ibbenbürener ein wahres Offensiv-Feuerwerk ab und siegten vor 707 restlos begeisterten Zuschauern, die die Leistung der AOK Ballers mit Standing Ovations honorierten, am Ende verdient mit 99:87.

mehr lesen
Martynas Airosius geht, Nico Kosel wechselt

Martynas Airosius geht, Nico Kosel wechselt

Kaum sind die beiden Neuen Dominic Nienaber und Rishi Kakad vorgestellt und haben Ihr erstes Spiel absolviert geht es schon weiter mit den Planungen der AOK Ballers. Allerdings sind diesmal zwei Abgänge zu verzeichnen: Nico Kosel wird auf eigenen Wunsch und nach...

mehr lesen
error: Content is protected !!