Vorstellung beim neuen Sponsor Burger King: Eugen Wenzel, Manager Diesel Hülsmeier, Dave Wiegard, Michael Kolb freuen sich

Direkt nach Phil Lennartz gelingt es den Verantwortlichen der AOK Ballers mit David „Dave“ Wiegard ein zweites regionales Talent nach Ibbenbüren zu locken. Der 20jährige Osnabrücker soll auf der Aufbauposition die Vorgaben des Coaches umsetzen und Regie führen.

Coach Marc Pohlmann: „Davids Entwicklung beobachte ich schon eine ganze Weile. Er hat beim Osterturnier sein Talent gezeigt. Trotzdem ist er noch ein Rohdiamant, den es gilt, behutsam zu schleifen. Wir werden ihm bei uns die Möglichkeit bieten, sich weiter zu entwickeln. Ich bin sehr gespannt.“

Christian Beuing: „David ist einer der jungen Rohdiamanten im Team und eine absolute Wunschneuverpflichtung.  Mit seinen 20 Jahren hat er schon viel Erfahrung im Seniorenbereich. Er ist ambitioniert und will sich weiterentwickeln.“

Manager Diesel: „Dave ist genau der regionale Spielertyp den wir suchen. Jung, talentiert und gewillt zu arbeiten. In seinem Fall kommt einer sehr hoher Basketball IQ dazu, der es gerade auf seiner Position leichter macht ein Spiel aktiv zu lenken und Entscheidungen zu treffen. Habe ich schon erwähnt, dass er absoluter Teamplayer ist? Ich freue mich sehr über seine Zusage. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an den OTB, dass dieser trotz „zweier Abwerbungen“ sehr fair war im Umgang mit der Situation.“

Dave Wiegard freut sich auf die Saison: „Ich habe schon sehr viel von der Stimmung in der Hölle Ost gehört. Das ist natürlich auch ein Riesenanreiz und spornt mich total an. Ich freue mich auf das Abenteuer 1. Regionalliga und kann den Start kaum erwarten. Als Aufbauspieler werde ich auf dem Feld alles geben das Team besser zu machen.“

Herzlich willkommen in Ibbenbüren Dave!

[B]all together

 

David „Dave“ Wiegard

Position 1

20 Jahre, 185 cm, 75 Kilo

Auszubildender zum Gesundheits- und Krankenpfleger

„David gegen Goliath ging auch gut aus für David“ (Diesel)

 

error: Content is protected !!