TVI Geschäftsführer Markus Pilgrim freut sich über die Vertragsverlängerung von Kai Patte

Auch diese Woche beginnt mit tollen Nachrichten: Mit Kai Patte bliebt ein weiterer junger Ibbenbürener Akteur der letzten Spielzeiten weiterhin ein AOK Baller.

Der Coach der AOK Ballers klingt begeistert: „Kai´s Verlängerung hat mich persönlich sehr gefreut, da er trotz der unheimlich starken Konkurrenz auf seiner Position immer weiter hart und engagiert trainiert hat. Kai ist schon lange dabei und ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung:“

Auch Christian Beuing freut sich: „Kai ist einer der trainingsfleißigsten Spieler, die ich je als Coach betreut habe. Er ist ein sehr guter Werfer, arbeitet immer weiter hart an seinen, im jungen Alter, natürlich  noch vorhandenen Schwachstellen.“

Manager Diesel ergänzt: „Mit Kai bleibt ein sehr guter Charakter im Team. Obwohl er erst 22 Jahre alt ist, hat er schon jede Menge Erfahrung sammeln können auf hohem Niveau. Ich hoffe auf mehr Spielzeiten für ihn, bin überzeugt davon, dass er sich diese erarbeiten wird.“

Kai Patte schließt ab: „Ich habe bereits jetzt schon Höhen und Tiefen mit der Ersten hinter mir und genieße die Zeit dabei sehr. In der kommenden Saison möchte ich mehr Verantwortung übernehmen und viele Siege einfahren. Es ist jedes Mal ein Hammergefühl als Junge aus der eigenen Jugend vor dem Publikum in der Hölle Ost auf dem Parkett zu stehen.“

 [B]all together

error: Content is protected !!