Bernhard “Peng” Beuing ist beim TVI der Mann für alle Fälle

Er gehört mittlerweile fest zum Inventar der Basketball-Abteilung des TV Ibbenbüren und ist auch bei jedem Heimspiel der bringiton Ballers in der Halle Ost zugegen. Beim TVI kennen ihn alle eigentlich nur unter seinem Spitznamen „Peng“. Die Rede ist von Bernhard Beuing, der dem TVI seine ehrenamtlichen Dienste in den vergangenen Jahren in verschiedenster Weise zur Verfügung gestellt hat.

Ob es darum ging die neuen Importspieler vom Flughafen abzuholen, Peng spricht diverse Sprachen fließend, und zu Hause abzuliefern oder sein handwerkliches Geschick zu beweisen, auf Bernhard Beuing ist immer Verlass. Wenn Not am Mann ist springt er an Heimspiel-Tagen an der Kasse ein oder hilft einfach wo Hilfe benötigt wird, im Prinzip ist er mit Geld gerade für uns nicht zu bezahlen. Er ist auch ein Teil unserer alten Gilde, die vor Corona immer gerne für viel Stimmung an den Stehtischen unter den Körben sorgt. Seit dieser Saison ist er zudem Fahrer des Bullis für die Mannschaft bei Auswärtsspielen.

Diesel sagt DANKE: „Peng hat schon ganz ganz viele Dinge für den TVI auf meinen Wunsch hin gemacht. Dafür ein ganz dickes Dankeschön und ich hoffe, dass wir uns in den nächsten Jahren weiter auf dich verlassen können.“

Wir sagen „DANKE“ Peng

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um die Reichweite und die Akzeptanz unseres Angebotes verbessern zu können.<br>Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen