Jamal Tahraoui und die AOK Ballers Ibbenbüren unterlagen in Herford deutlich

Nichts zu holen gab es am Samstagabend für die AOK Ballers Ibbenbüren in der Regionalliga West bei der BBG Herford. Nach einem desaströsen ersten Viertel liefen die AOK Balles über die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher und kamen nicht mehr entscheiden heran. Nach 40 Minuten stand eine ernüchternde 80:94-Pleite zu Buche.

Personal: Jan Treichel (Ellenbogen) musste erneut passen, auch Simon Dolkemeyer stand nicht zur Verfügung. Aufs Feld zurück kehrte dagegen Romello nach überstandenen Problemen am Handgelenk.

Spielverlauf: Nicht einmal zwei Minuten waren absolviert, da lag der TVI nach drei schnellen Dreiern der Herforder mit 0:11 im Hintertreffen. In den ersten zehn Minuten bahnte sich ein Debakel an, 33:13 führte die BBG mit dem Ertönen der Viertelsirene. In der Folgezeit steigerten sich die Ibbenbürener, ohne den Gastgebern jedoch wirklich gefährlich zu werden. Auch zur Pause (48:31) lagen die Ostwestfalen klar in Front. Nach dem Seitenwechsel schnupperte der Gast einige Male am Comeback, kam aber nie entscheiden heran und kassierte am Ende eine verdiente 80:94-Niederlage.

Das sagt Coach Christian Beuing: „Wir verlieren das Spiel in einer Anfangsphase, in der wir gar nicht ins Spiel finden. Herford trifft auch die verrücktesten Würfe und ist schnell enteilt, von diesem Rückstand erholen wir uns bis zum Spielende nicht mehr. In manchen Phasen fehlte auch das Glück, wir verkürzen zwei Mal auf acht Zähler Differenz, verpassen dann aber den letzten Schritt Richtung Comeback zu machen.“

Das sagt Manager „Diesel“ Hülsmeier: „Das erste Viertel war leider genauso schlimm wie das letzte Viertel gegen Dorsten. Danach hat das Team wenigstens gekämpft. Jetzt legen wir alles in einen Sieg gegen Leverkusen und müssen dann über die Winterpause nötige Veränderungen vornehmen. Ball together.“

AOK Ballers: Lewis (21), Boahene (3), Tahraoui (12), Zemhoute (13), Steffen (), Avermann (5), Patte (0), Fumey (17), Fischer (6), Sommerhage (3)

 

 

error: Content is protected !!

Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um die Reichweite und die Akzeptanz unseres Angebotes verbessern zu können.
Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen