Das Team der Saison 2018-19

Wir schreiben mittlerweile die Saison 2018-19 und wieder tat sich in der Sommerpause einiges. Christian Beuing wurde vom Assistenztrainer zum Chefcoach befördert, da der bisherige Übungsleiter Marc Pohlmann aus beruflichen Gründen passen musste. Neu besetzt wurden auch die Ausländerpositionen, es kamen der US-Amerikaner Jeremy Lewis sowie der Brite Jamal Tahraoui. Aus Osnabrück verstärkten Lennart Sommerhage und Jan Treichel das Team, aus Bramsche Romello Steffen und aus der eigenen Jugend rückte Kevin Dierkes auf. Bekannte Gesichter wie Benny Fumey, Florian Avermann, Thies Fischer oder Omar Zemhoute blieben, mit einigen Erwartungen starteten der TVI in die Saison. Leider lief es nicht wie gewünscht, es gab viele bittere Niederlagen und zur Winterpause übernahm Denzel Johnson den US-Spot von Jeremy Lewis. So richtig in Schwung kamen die Ibballer in dieser Saison aber nicht, die Spielzeit wurde im gesicherten Mittelfeld der Tabelle beendet.

Interview mit Thies Fischer

Was verbindest Du mit TVI Basketball?

Ein buntes Potpourri von Emotionen, Situationen und Erinnerungen: Freudentaumel, Anspannung, Schweiß, Tränen, Jubel, durchtanze Nächte, ganz viele Glücksgefühle – aber am allermeisten sehr viele unfassbar tolle Menschen und Wegbegleiter. TVI Basketball ist für mich das Herzstück meiner sportlichen und ehrenamtlichen Laufbahn. Ich verbinde Teamspirit und Kampfgeist mit dem TVI, endloses im wahrsten Sinne des Wortes bis zum Erbrechen Durchexerzieren der legendären „17“ oder „6 in 6“, Verarbeiten von bitteren Niederlagen (z.B. bei der ersten WBV-Pokalfinalteilnahme gegen Erzfeind Grevenbroich), Feiern von großartigen Siegen und neue (internationale) Freundschaften. Ich habe immer lernen, aber später auch weitergeben dürfen. Als Spieler – 40 Minuten auf der Bank oder in der Starting Five -, Trainer, Abteilungsleiter, Fan, Osterturnierhelfer, Schiedsrichter, vor oder hinter den Kulissen: Seitdem ich 12 bin ist der TVI Basketball immer – mal mehr oder weniger – an meiner Seite oder ich an seiner gewesen. Und ebenso alle, die mit Ihm verbunden sind. Allen voran Abteilungsköpfe, die durch Diesels Leitung den Aufstieg der letzten Jahre erarbeitet habe, die Helfer im Umfeld, das Osterturnier. Alles in allem: Zusammenhalt und Familie – das verbinde ich mit dem TVI Basketball und dafür bin ich extrem dankbar.

Was machst Du eigentlich heute sportlich und/oder beruflich?

Sportlich wäre ich in dieser Saison in unserer 2. Herren in der Oberliga gestartet. Team und Trainer hatten zu 100% richtig Bock. Aktuell treibe ich zum Ausgleich jede Art von Sport, die mir möglich ist. Weiterhin bin ich – sobald es wieder geht – auch als Schiedsrichter im WBV unterwegs. Beruflich stehe ich kurz vor dem Abschluss meines Facharztes für Unfallchirurgie und Orthopädie am St. Franziskus-Hospital in Münster.

Bitte beantworte eine selbstgestellte Interviewfrage zum Abschluss 😉

Was sind Deine Starting Five der TVI-Momente?

  1. Die Meisterschaft 2014-15 und die wohl legendärste Aufstiegsfeier, die je eine Halle gesehen hat.
  2. Der 1. Osterturniersieg zum 150. Jubiläum des Turnverein Ibbenbüren
  3. Das Einlaufen in die abgedunkelte Halle Ost als Spieler vor ausverkauften Rängen voll unserer #bestenfansderliga. Ganz besonders im Rahmen der „Aktion Benni & Co“ als Teil des #teamanton.
  4. Alex Spauldings Gesicht als er mit mir als Trainer beim Schneechaos 2005 aus der Sporthalle Ost tritt, in der es keinen Strom mehr gab, und das erste Mal in seinem Leben Schnee sieht.
  5. Der Moment als Hanno Focke mit einem großen Pezziball bewaffnet, während des – sagen wir mal – verlängerten Auslaufens nach einem Spiel in der Goethehalle gegen Lukas Rehmann läuft, der (ebenfalls mit einem Pezziball ausgestattet) quer durch die Halle katapultiert wird.

Vielen Dank Thies!

Bitte denkt weiterhin fleißig daran, den TVI zur „Mannschaft des Jahrzehnts zu wählen“! Alle relevanten Informationen findet ihr hier:

Über folgenden Link kommt ihr zur Abstimmung:

http://www.sportler-des-jahrzehnts.de

Wichtig: Zunächst müsst ihr die Sportlerin anklicken, danach den Sportler. Erst dann eröffnet sich die Möglichkeit auch die Mannschaft des Jahrzehnts zu wählen. Bitte unterstützt als Sportlerin Amelie Jung oder Larissa Thien, ebenfalls zwei sehr erfolgreiche TVI-Eigengewächse und als Mannschaft selbstverständlich die TVI-Basketballer.

Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um die Reichweite und die Akzeptanz unseres Angebotes verbessern zu können.<br>Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen