Die erste Neuverpflichtung ist unter Dach und Fach! Mit Shooting-Guard Niklas Husmann gelang es Manager „Diesel“ Hülsmeier einen seiner absoluten Wunschspieler vom Liga-Rivalen Hertener Löwen loszueisen, wo er in den vergangenen drei Jahren auf Korbjagd ging. Ab sofort wird er seine Schuhe für den TV Ibbenbüren in der Regionalliga West schnüren und er freut sich sehr auf diesen Schritt.

In Herten war Husmann ein Leistungsträger, vor allem sein herausragender Auftritt in Ibbenbüren ist Manager Hülsmeier noch in bester Erinnerung geblieben. 25 Mal lief Husmann, der vorwiegend auf der Position zwei zum Einsatz kommen soll, in der abgelaufenen Spielzeit für die Löwen auf und erzielte dabei in gut 21 Minuten Spielzeit 7,7 Punkte pro Partie im Schnitt. Seine Grundausbilung erhielt Niklas Husmann beim UBC Münster, wo er auch den Schritt zu den Senioren wagte. In der Saison 2018/19 kam er für Münster in der ProB zum Einsatz, ehe es ihn nach Herten verschlug. Husmann hat seine Stärken in der Defensive und ist zudem ein exzellenter Distanzschütze. Diese Qualitäten will er fortan für den TVI einbringen.

Die Stimmen zur Verpflichtung von Niklas Husmann:

Niklas Husmann: „Zuerst möchte ich mich bei den Hertener Löwen für drei tolle Jahre bedanken, die ich dort verbringen durfte! Ich freue mich jetzt aber sehr auf die neue Herausforderung, meine neuen Mannschaftskollegen und natürlich auf die tollen Fans in Ibbenbüren. Es wird Zeit, dass die neue Saison endlich los geht.”

Tobias „Diesel“ Hülsmeier (Manager): „Mit Niklas kommt ein junger deutscher Wunschspieler zu uns, der exakt in unser Profil passt. Er ist ein arbeitender Verteidiger und exzellenter Schütze. Seine Mentalität passt, seit drei Jahren bin ich nun an ihm dran. Welcome to TVI! Ball together”

Herzlich Willkommen in der TVI-Familie Niklas!

Der aktuelle Kader: Tim Kosel, Marco Porcher, Kevin Dierkes, Jan Wullkotte, Niklas Husmann.

Consent Management mit Real Cookie Banner