Letzte Woche blickte die Jugendabteilung auf die vergangene Saison zurück. Nun gilt es die Ärmel hochzukrempeln und sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Dabei wird schnell deutlich: Es wird Verstärkung im Trainer-Team benötigt!

Trotz unterschiedlicher Corona-Auflagen und Trainingsunterbrechungen in den letzten Jahren sind aktuell von U8 bis U18 alle Mannschaften voll besetzt und die Teilnehmerzahl so hoch wie seit langer Zeit nicht.

Zum 23.05. werden die Mannschaften mit Blick auf die neue Saison in die neuen Jahrgänge eingeteilt. „So wird man sich bis zu den Sommerferien einen Überblick verschaffen, wie viele Teams pro Jahrgang gebildet werden, welche Spieler für welche Teams in Frage kommen und in welchen Ligen die Teams letztendlich gemeldet werden sollten“, so Co-Abteilungsleiter Pascal Niemann zur aktuellen Situation.

Falls es im Zuge des Jahrgangswechsels und der damit verbundenen Umstellung der Trainingszeiten einiger Teams zu Problemen kommt die richtige Halle zu finden, bitten wir alle Spieler*innen und neue interessierte Jugendliche sich bei Christian Beuing (c.beuing@tv-ibbenbueren.de oder unter 0162/4128145).

Aktuell befinden sich die Abteilungsleiter Christian Beuing und Pascal Niemann zwar noch in Gesprächen mit möglichen Kandidaten, doch jetzt ist schon klar, dass noch weitere Unterstützung notwendig ist. Dazu Christian Beuing: „Wir suchen eigentlich von U12 bis U18 sowohl im leistungsorientierten Bereich als auch im Breitensport-Bereich noch nach Trainer*innen, die Spaß daran haben mit den Jugendlichen zu arbeiten, Bock auf die Entwicklung einer Jugendmannschaft haben oder einfach nur als Co-Trainer unterstützen wollen.“

Auch Co-Abteilungsleiter Niemann hofft darauf, dass sich noch der ein oder andere, der unterstützen möchte, meldet und merkt zudem an: „Es wird in diesem Sommer zudem zum ersten mal nach 17 Jahren wieder ein Basketball-Camp für die Spieler*innen des TV Ibbenbüren geben“. Das Camp findet vom 01.08. bis zum 05.08. in der Ibbenbürener Partnerstadt Dessau-Rosslau statt.

Wir sind also auf dem richtigen Weg.

Consent Management mit Real Cookie Banner