Die TVI-Basketballer haben das nächste Puzzlestück ihres Kaders für die kommende Saison beisammen und können auf ein weiteres Mitglied der so erfolgreichen, wenn auch nur kurzen, vergangenen Spielzeit bauen. Mit Rene Penders verlängert nun ein echter Scharfschütze seinen Vertrag und geht ins zweite Jahr in Ibbenbüren.

Die Nummer zwölf im Kader, der so langsam finale Gestalt annimmt, deutete schon im Vorjahr mit seiner Defensivstärke und Qualität von außen an, welch wertvoller Spieler er für Coach Nesbitt ist. Nach einer längeren Verletzungspause ist der Modellathlet nun wieder topfit und bereit mit dem TVI die Playoffs anzugreifen.

Die Stimmen zur Verlängerung von Rene Penders:

Rene Penders: „Wie jeder im Team freue ich mich sehr endlich wieder auf dem Feld zu stehen und bin heiß drauf, das die Saison beginnt. Wir haben einen sehr starken Kader und es ist alles möglich besonders bei einer so guten Teamchemie. Ich hoffe wir können vor einer vollen Halle spielen und die Fans jedes Mal richtig mitreißen. Ich denke, es wird einfach eine geile Saison.”

Geno Nesbitt (Trainer): „Rene gehört zu den erfahrenen Spielern der Manschaft.  Seine “work ethic” und Einstellung zu Team Basketball sind hervorragend. Du kannst sicher sein, dass er beim Training, sowohl beim Spielen 200% geben wird.”

Tobias Hülsmeier (Manager): „Sehr schön, dass Rene noch eine Saison dran hängt. Er konnte unseren Fans noch gar nicht zeigen, was ihn so wertvoll macht. In der Mannschaft ist er unumstritten. Geiler Typ, wird sicher ein paar Dreier für uns reinwerfen. Ball together.” 

Der aktuelle Kader: Benjamin Fumey, Phil Lennartz, Tim Kosel, Marcello Schröder, Steffen Teichert, Albert del Hoyo, Lennard Schild, David Eberhard, Jens Höltken, Kevin Dierkes, Marco Porcher, Rene Penders.

[b]all together

Consent Management mit Real Cookie Banner