Spielberichte der 1. Herren

AOK Ballers vor schwerer Auswärtshürde

Center Benny Fumey gastiert mit den AOK Ballers Ibbenbüren bereits am Freitagabend bei der BG Hagen

Es ist eine der undankbarsten Aufgaben im Laufe einer Saison in der Regionalliga West. Am Freitagabend um 20.15 Uhr gastierten die AOK Ballers Ibbenbüren bei der extrem heimstarken BG Hagen, dem nächsten absoluten Top-Team der Liga.

AOK Ballers überragen defensiv

Daniel Boahene und die AOK Ballers besiegten vor 907 Fans in der Halle Ost die Elephants Grevenbroich mit 78:66

Coach Christian Beuing hatte eine Reaktion gefordert und sie kam. Vor 907 Besuchern im Hexenkessel „Hölle Ost“ bezwangen die AOK Ballers Ibbenbüren am Samstagabend mit den Elephants Grevenbroich das nächste Spitzenteam der Regionalliga West. 78:66 hieß es nach 40 Minuten, in denen die Gastgeber vor allem defensiv einen überzeugenden Auftritt ablieferten.

AOK Ballers heiß auf Grevenbroich

So sah es beim letzten Duell aus: Mehr als 1.000 TVI-Fans sahen eine knappe Niederlage gegen die Elephants

Das Deutz-Spiel ist vergessen, die volle Konzentration gilt dem nächsten Heimspiel. Die AOK Ballers Ibbenbüren wollen am Samstagabend wieder in den „Hölle-Ost-Modus“ zurückkehren und das nächste Spitzenteam der Regionalliga West in die Knie zwingen. Um 19 Uhr empfangen die TVI-Basketballer die Elephants Grevenbroich in der Halle Ost, gegen die es in den vergangenen Jahren viele brisante Duelle gab.

Siegesserie endet beim Deutzer TV

Simon Dolkemeyer und die AOK Ballers unterlagen in Deutz überraschend mit 77:85

Eine Woche nach dem begeisternden Heimerfolg gegen Spitzenreiter Giants Düsseldorf sind die AOK Ballers Ibbenbüren auf den harten Boden der Realität in der Regionalliga West zurückgekehrt. Beim abstiegsgefährdeten Deutzer TV enttäuschten die TVI-Basketballer am Samstagabend auf ganzer Linie, Coach Beuing sprach nach der völlig überflüssigen 77:85-Pleite von der „schlechtesten Saisonleistung“.

Beuing-Fünf will den sechsten Sieg in Serie

Spielmacher Omar Zemhoute und die AOK Ballers wollen in Deutz nachlegen

Die AOK Ballers Ibbenbüren haben in der Regionalliga West aktuell einen echten Lauf, entsprechend groß ist das Selbstvertrauen. Am Samstagabend um 18.30 Uhr peilen die TVI-Basketballer beim Deutzer TV bereits ihren sechsten Pflichtspielsieg in Serie an, um dann am kommenden Wochenende in der „Hölle Ost“ mit den Elephants Grevenbroich das nächste Top-Team in die Knie zu zwingen.

AOK Ballers ziehen ins Pokal-Halbfinale ein

Benny Fumey steuerte 17 Zähler zum 90:83-Erfolg in Wulfen bei

Die AOK Ballers Ibbenbüren haben ihren fünften Pflichtspielsieg in Serie eingefahren und sind ins Halbfinale des WBV-Pokals eingezogen. Am Dienstagabend setzte sich die Beuing-Fünf in einem hart umkämpften Duell beim Spitzenreiter der 2. Regionalliga, dem BSV Wulfen, mit 90:83 durch.

Die „Hölle“ bebt – 92:90-Sensationserfolg gegen Düsseldorf

Thies Fischer stimmte nach dem 92:90-Sieg gegen Spitzenreiter Düsseldorf das Mausoleum an

Es war eine dieser legendären Abende in der Halle Ost, denn keiner der 969 Zuschauer so schnell vergessen wird. Fast schon ekstatisch trieben die TVI-Fans die AOK Ballers Ibbenbüren zu einem sensationellen 92:90-Erfolg gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der Regionalliga West ART Giants Düsseldorf. Krönender Abschluss eines genialen Abends war das „Mausoleum“ von TVI-Urgestein Thies Fischer, dass er gemeinsam mit den Fans anstimmte.

Der TVI will mit 888 oder mehr Fans die Sensation schaffen

Für die AOK Ballers Ibbenbüren ist es „das Spiel der Saison“, die Vorfreude im Team und bei den Verantwortlichen ist riesig. Mit drei Siegen in Serie im Rücken wollen die TVI-Basketballer am Samstagabend dem bislang dominierenden Spitzenreiter der Regionalliga West ART Giants Düsseldorf die erste Saisonniederlage zufügen. Coach Beuing baut um 19.00 Uhr in der Halle Ost auf die Unterstützung der Fans, gemeinsam soll die Sensation perfekt gemacht werden.

Der dritte Streich in Serie – 100:88 in Haspe

Omar Zemhoute und die AOK Ballers feierten in Hagen-Haspe Sieg Nummer drei in Serie

Der Aufwärtstrend der AOK Ballers Ibbenbüren in der Regionalliga West setzt sich weiter fort. Am Samstagabend feierte die Beuing-Fünf bereits ihren dritten Sieg in Serie, beim SV Hagen-Haspe revanchierte sich der TVI durch einen klaren 100:88-Erfolg für die bittere Pleite aus dem Hinspiel.

AOK Ballers wollen Revanche fürs Hinspiel

Romello Steffen gastiert mit den AOK Ballers Ibbenbüren beim SV Hagen-Haspe

Die zwei souveränen Erfolge zuletzt in Salzkotten und gegen Kamp-Lintfort haben dafür gesorgt, dass die AOK Ballers Ibbenbüren sich von den gefährdeten Rängen in der Regionalliga West verabschiedet haben. Am Samstagabend nun wollen die Beuing-Schützlinge um19 Uhr beim SV Hagen-Haspe Wiedergutmachung für die Hinspielpleite betreiben.

error: Content is protected !!

Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um die Reichweite und die Akzeptanz unseres Angebotes verbessern zu können.
Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen