Spielberichte der 1. Herren

AOK Ballers verlieren Overtime-Krimi

Die Basketballer aus Ibbenbüren zeigten gegen den absoluten Topfavoriten aus Düsseldorf die geforderte Leistungssteigerung und schafften es, das Spiel bis zur letzten Sekunde offen zu halten. Gerade in der ersten Halbzeit überzeugten die AOK Ballers defensiv als auch offensiv.  In der Verlängerung fehlte am Ende ein bisschen Glück und Kraft, ansonsten hätten die Ibbenbürener fast für die erste Niederlage der Favoriten sorgen können. Insgesamt ein gutes Spiel, welches Vorfreude auf das kommende Heimspiel gegen den Deutzer TV macht.

AOK Ballers zu Gast beim Tabellenführer

Am Wochenende reisen die AOK Ballers Ibbenbüren am fünften Spieltag der Saison nach Düsseldorf. Hochball ist am Samstag um 19 Uhr beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Nach schwacher Leistung im letzten Heimspiel gegen SV Hagen-Haspe brauchen die Ibbenbürener eine deutliche Leistungssteigerung, um gegen die ART Giants Düsseldorf zu bestehen.

Enttäuschende 69:78-Heimpleite gegen Haspe

Romello Steffen ging erneut mit Einsatzbereitschaft voraus, hatte aber kein glückliches Händchen von außen

„Für diese Leistung müssen wir uns bei den Fans entschuldigen.“ Coach Christian Beuing sprach nach der enttäuschenden 69:78-Heimpleite der AOK Ballers Ibbenbüren im Verfolgerduell der Regionalliga West am Samstagabend Klartext. 708 Besucher in der erneut sehr gut gefüllten Halle Ost sahen eine TVI-Mannschaft, die all ihre Stärken vermissen ließ und sich ein wahres Fehlwurf-Festival von jenseits der 6,75 Meter-Linie leistete. Fast schon peinliche fünf von 35 Dreier-Versuchen fanden am Ende nur den Weg ins Ziel.

Toller Pokalerfolg – Samstag zu Hause gegen Hagen-Haspe

Center Daniel Boahene und die AOK Ballers empfangen am Samstagabend Hagen-Haspe zum Verfolgerduell in der Halle Ost

Dank einer überragenden zweiten Halbzeit, in der die AOK Ballers Ibbenbüren genau den Basketball zeigten, den sie sich mit ihrer neuformierten Mannschaft erhoffen, sind die Schützlinge von Trainer Christian Beuing am Mittwochabend in die 3. Runde des WBV-Pokals eingezogen. Gegen den Liga-Rivalen City Baskets Recklinghausen siegten die AOK Ballers am Ende klar mit 80:65. Der Heimspiel-Doppelpack dieser Woche endet am Samstagabend, wenn sich um 19 Uhr der SV Hagen-Haspe zum Verfolgerduell der Regionalliga West in der Halle Ost vorstellt.

TVi ist heiß auf den Pokalfight

Florian Avermann und die AOK Ballers empfangen am Mittwochabend die City Baskets Recklinghausen

Die AOK Ballers Ibbenbüren sind heiß auf die anstehende Woche mit einem Heimspiel-Doppelpack. Zunächst ist der ganze Fokus von Trainer Christian Beuing auf den Mittwochabend gerichtet, wenn es um 20 Uhr in der Halle Ost in der 2. Runde des WBV-Pokals gegen den Liga-Rivalen City Baskets Recklinghausen geht.

Deutliche Steigerung beim 111:71-Sieg in Kamp-Lintfort

US-Boy Jeremy Lewis war mit 30 Zählern bester TVI-Werfer beim klaren Erfolg in Kamp-Lintfort

Passend zum 40. Geburtstag von Manager „Diesel“ Hülsmeier zeigten die AOK Ballers Ibbenbüren am Samstagabend ihre bislang stärkste Saisonleistung und siegten bei der BG Kamp-Lintfort genau mit 40 Zählern Differenz. 111:71 hieß es nach einseitigen 40 Minuten, in denen sich die ersatzgeschwächten AOK Ballers in allen Belangen steigerten und nun positiv dem Heimspiel-Doppelpack gegen Recklinghausen (Pokal) und Haspe (Liga) entgegenblicken.

AOK Ballers peilen Auswärtssieg an

Der Einsatz des bislang so starken Benny Fumey ist in Kamp-Lintfort fraglich

Das zweite Auswärtsspiel der neuen Saison in der Regionalliga West führt die AOK Ballers Ibbenbüren am Samstagabend um 20 Uhr zur BG Kamp-Lintfort. Mit aller Macht wollen die Beuing-Schützlinge dort den zweiten Saisonerfolg einfahren um dann mit einer positiven Bilanz in die beiden Heimspiele gegen Recklinghausen (Pokal) und Hagen-Haspe (Liga).

TVI siegt nach dramatischem Ende!

Riesengroß war der Jubel bei 739 TVI-Fans und allen Beteiligten nach der Schlusssirene

Die AOK Ballers Ibbenbüren sind im ersten Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison mit einem blauen Augen davongekommen. 739 Besucher in der Halle Ost sahen gegen die Accent Baskets Salzkotten ein dramatisches Ende, in dem Benny Fumey an der Freiwurflinie die Nerven bewahrte und seine Farben zu einem 72:71-Erfolg führte.

Ziel: Heimsieg und 666 TVI-Fans in der „Hölle Ost“

Center Benny Fumey und die AOK Ballers sind heiß auf das erste Heimspiel der Saison

Die Mission für das erste Heimspiel der neuen Saison in der Regionalliga West ist klar: Gemeinsam mit mindestens 666 Fans im Rücken wollen die AOK Ballers Ibbenbüren eine erfolgreiche Rückkehr in ihre „Hölle Ost“ feiern. Gegner am Samstagabend um 19 Uhr ist mit den Accent Baskets Salzkotten eine seit Jahren in der Liga etablierte Mannschaft, die Coach Christian Beuing als „brandgefährlich“ einschätzt.

Starke Defensivleistung wird nicht belohnt – 60:69 in Herten

Center Benny Fumey war mit 22 Zählern bester TVI-Werfer in Herten

Die erhoffte Leistungssteigerung zum Beginn der Saison der Regionalliga West war klar ersichtlich, am Ende jedoch hatten die AOK Ballers Ibbenbüren das Pech an den Wurfhänden kleben und musste sich am Samstagabend beim Liga-Top-Favoriten Hertener Löwen mit 60:69 geschlagen geben.

error: Content is protected !!

Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um die Reichweite und die Akzeptanz unseres Angebotes verbessern zu können.
Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Einstellungen anzupassen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Erhebung einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen